Unsere Stücke

Der Gott des Gemetzels

von Yasmina Reza
Die bitter-böse Gesellschaftskomödie mit brillanten Dialogen und viel Situationskomik trifft zielsicher unsere kleinen und größeren menschlichen Schwächen…

Der Mustergatte

von Avery Hopwood
Der sanfte und naive Mustergatte bangt eines Tages doch um die Liebe seiner temperamentvollen Gattin. Aus Langeweile flirtet diese mit ihrem Ex-Verlobten. Als sie dem Gemahl sogar mit Scheidung droht, wird er endlich einmal nervös und hilflos. Sein Freund weiß aber Rat: der tollpatschig-brave Ehemann soll seine Frau eifersüchtig machen. In einer furiosen Nacht wird der Langweiler zum Tiger …

Erben ist nicht leicht

von Walter G. Pfaus
Die betuchte alte Dame Lina von Haagen macht sich regelmäßig einen Spaß daraus, ihre Verwandtschaft um sich zu scharen, indem sie ihnen mitteilt, dass sie nun zu sterben gedenkt. Als dies tatsächlich passiert, überrascht sie die Erben mit einem sehr ungewöhnlichen Testament, in dem sie die Verwandtschaft besser zu kennen scheint , als die sich selbst. Sie sagt sogar eine Schlägerei und einen Mord voraus …

Der Heiratsantrag

Eine szenische Begleitung des Chorkonzerts von Sotto Voce aus Zell am See.
Gespielt von Manfred Sommersgutter und Antje Schlicke unter der Regie von Daniela Meschtscherjakov.

Zwei Einakter

“Minna Magdalena“ von Curt Goetz und
„Willkommen in Nedderknöfel“ von Andreas Kroll

Der Deutsche Mittagstisch

In der vollen Gaststube wurde das Dramulett “Der Deutsche Mittagstisch“ von Thomas Bernhard gespielt.